" /> Willkommen in der Heilpraktikeraxis von Alexander Riches, 79312 Emmendingen
Die Effektiven Mikroorganismen (EM)

Die besondere EM-Technologie, die Prof. Higa entwickelt hat ist mir ein wichtiges Anliegen hier zu erwähnen, weil Mensch, Tier, Pflanze und Umwelt etwas braucht, das Wiedergutmachung ermöglicht. Mikroorganismen sind kleinste Lebewesen, die die ganze Erde bedecken und ohne die wir nicht lebensfähig sind. Es gibt aufbauende und abbauende Organismen. Die große Masse ist neutral und werden dort tätig, wo Dominanz herrscht. Sie sind dann in der Lage sich entweder den aufbauenden, heilenden, regenerierenden Mikroorganismen anzuschließen, oder denjenigen, die abbauend, pathogen wirken. Diese Erkenntnis führt zu der Entdeckung von Higa, dass es nur eine Symbiose von regenerativen, aufbauenden Mikroorganismen bedarf, um die abbauenden Prozesse zu stoppen und eine Umkehr zu bewirken.

Seine Forschungen, die zu dieser Erkenntnis führten gingen über viele Jahre. Schließlich hat er etwas geschaffen, das so tiefschichtig in das Erdgeschehen eingreifen kann, dass wir mit ihr durchaus der Vernichtung der Erde entgegenwirken können, besonders wenn sie großflächig eingesetzt wird. Lange Zeit sah es aus, als wenn wenig zu retten sei mit dem sauren Regen, der Verschmutzung und chemischen Überbelastung von Ackerböden, Trinkwasser und Luft. Aber mit der EM-Technologie ist es durchaus möglich eine Umkehr zu ermöglichen.

Professor Higa’s Ziel ist es, eine organische Landwirtschaft zu erschaffen, die wirtschaftlich, gesund und ohne allzugroßen Aufwand bewerkstelligt werden kann. Mit dieser Symbiose an Mikroorganismen hat er genau das möglich gemacht. Bislang war die biologisch, organische Landwirtschaft mit hohen Kosten verbunden, da sehr arbeitsaufwendig. Mit dem EM-Kompost z.B. kann man innerhalb von ca. sechs Wochen schwarzen Humus erzeugen. Die Ertragsmenge kann selbst die der konventionellen Landwirtschaft übertreffen. Zudem ist die EM-Technologie sogar in der Lage chemische Bodenbelastungen unwirksam zu machen und durch seine antioxidatorische Wirkung das Grundwasser zu verbessern.

EM-a
Aktive Effektive Mikroorganismen kann man im ganzen Lebensbereich einsetzen, um Harmonie zu erzeugen. Es ist eine Substanz aus Mikroorganismen, die selber angesetzt wird und ca. 3 Wochen im Haushalt angewendet werden kann, für Sauberkeit und Wohlbefinden von Pflanze, Tier und Mensch.

Em-Röhrchen (Pipes)

Ganz besonders sind in meinem Leben die EM-Röhrchen (aus Keramik), die ich benutze, um mein Trinkwasser harmonisch aufzuladen, um dem Wasser das „Gedächtnis“ zu nehmen und, damit es meinen Pflanzen gut gehen möge.

Es gibt eine Fülle von EM-Produkten, die alle wegen Harmonie, Lebensverbesserung, Geruchsverminderung, Gesundheit von Pflanze, Tier und Mensch entwickelt wurden.


EM kann überall im täglichen Leben angewendet werden. Vom Haushalt, über Gesundheit von Mensch, Tier und Pflanze, Wasserreinigung, bis zur modernen Baubiologie. In Fokushima (Japan) wird es mit großem Erfolg angewendet, um die Radioaktivität in verstrahlten Gebieten zu reduzieren. Wenn Sie sich für mehr interessieren, so sind Sie herzlich eingeladen eines meiner
Informationsabend oder Seminare zu diesem Thema zu besuchen. oder vorerst mein Informationsblatt (siehe unten) zu lesen.



EM-a Anwendung:Herstellung